News

Akkreditierung für den comdirect Supercup ab sofort möglich

VBL | Pressemitteilungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Volleyball Bundesliga kehrt nach der Corona-Pause mit den beiden comdirect Supercups in den Spielbetrieb zurück. Anders als in den vorangegangenen Jahren werden die Spiele der Frauen und Männer getrennt voneinander stattfinden. Aus diesem Grund wird auch die Medien-Akkreditierung in diesem Jahr zweigeteilt sein.


Der comdirect Supercup findet in diesem Jahr an zwei Standorten statt. (Foto: Conny Kurth)

-----

Der comdirect Supercup der Frauen findet am 27. September 2020 in der Margon Arena Dresden statt. Erster Aufschlag für die Partie zwischen dem Dresdner SC und dem SSC Palmberg Schwerin ist 15:00 Uhr.

Damit Sie beim comdirect Supercup der Frauen dabei sein können, erhalten Sie hier den Link zur Online-Akkreditierung für dieses Event: https://www.comdirect-supercup.de/cms/home_sc/medien/medien_infos/akkreditierung_dd.xhtml

Die Akkreditierungsfrist für dieses Event endet am Freitag, den 18. September 2020.

-----

Der comdirect Supercup der Männer findet am 11. Oktober 2020 in der Fraport Arena Frankfurt statt. Erster Aufschlag für die Partie zwischen den Berlin Recycling Volleys und den United Volleys Frankfurt ist 14:15 Uhr.

Damit Sie beim comdirect Supercup der Männer dabei sein können, erhalten Sie hier den Link zur Online-Akkreditierung für dieses Event: https://www.comdirect-supercup.de/cms/home_sc/medien/medien_infos/akkreditierung_ffm.xhtml

Die Akkreditierungsfrist für dieses Event endet am Freitag, den 25. September 2020.

-----

Wir möchten Sie bitten, sich ausschließlich online zu akkreditieren. Dafür schon jetzt herzlichen Dank.

Die Kapazitäten für Medienvertreter werden in diesem Jahr corona-bedingt vermutlich extrem eingeschränkt sein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher bei der Zuteilung der Akkreditierungen möglicherweise nicht alle Wünche berücksichtigen können. Die Zu- bzw. Absage erfolgt kurzfristig und abhängig von der Bewilligung des Veranstaltungskonzepts an den jeweiligen Standorten.

Sollten Sie vorab daran interessiert sein, Interviews mit Spielern, Trainern oder Verantwortlichen der teilnehmenden Teams zu führen, lassen Sie es uns wissen. Wir stellen gerne den Kontakt her.

veröffentlicht am Dienstag, 8. September 2020 um 11:48; erstellt von Kunze, Fabian
letzte Änderung: 08.09.20 11:51

Archiv